GäSTEPlus CONSULTING
Qualitätsoptimierung und Rentabilitätssteigerung
Betriebsberatung
GÄSTEPlus CONSULTING
Gisela Wendel
Lerchenstraße 20
88094 Oberteuringen

Tel. 07546 918 919
Fax 07546 918 919
Copyright © 2006-2018
by GÄSTEPlus CONSULTING
vorherige Pressemeldung weitere Pressetexte nächste Pressemeldung

HoGa-Kurier, Freiburg

Der folgende Artikel erschien
im
HoGa-Kurier, Freiburg,
Februar 2009
90 Jahre Landgasthof "Linde" in Oberhomberg/Deggenhausertal



1919 kaufte Anton Strobel die damalige Pfarrwirtschaft mit dazugehöriger Landwirtschaft. Kurz war die Freude am Neuerwerb, denn Anton Strobel verunglückte tödlich im selben Jahr. Sohn Berthold sah sich in der Pflicht,übernahm das väterliche Anwesen und renovierte es von Grund auf.

1958 wurde die alte Wirtschaft abgerissen und neu aufgebaut. Dann brannte im Februar 1965 ein Teil des Anwesens ab,konnte aber bereits zum Jahresende wieder eröffnet werden. Berthold Strobel führte mit seiner Frau Anna und sechs Töchtern den Landgasthof Linde bis ins Jahr 1973. Obwohl ihr Mann nach nur sechs Ehejahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen war, übernimmt die älteste Tochter Luise 1973 mit ihrer kleinen Tochter Christine und dem Rückhalt der Familie die „Linde”. 1976 wird die Landwirtschaft aufgegeben und es wird erweitert und modernisiert - Küche, Kegelbahnen, Saal, Fremdenzimmer. Anfang der 1990er-Jahre beschließt Luise, zwischenzeitliche wieder verheiratet mit dem Industriemeister Max Kirchmann, aus gesundheitlichen Gründen und da die Nachfolge zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesichert war, den Betrieb zu verpachten.

Als die Verpachtung nicht den erwarteten Erfolg bringt, übernimmt Luise nach zwei Jahren wieder selbst die Regie. Ehemann Max ist im Abendgeschäft und an den Wochenenden eine tatkräftige und unentbehrliche Hilfe.

Im Jahre 2002 kommt Unterstützung: Sohn Jochen, der seine Kochlehre im Vier-Sterne-Hotel Krone in Schnetzenhausen absolvierte und danach Stationen in bekannten Häusern durchlief, übernimmt die Herrschaft über Töpfe und Pfannen. Begleitet von einer renommierten regionalen Hotel- und Gastronomieberatung erfolgt 2007 der Generationswechsel. Jochen Kirchmann fühlt sich der Tradition verpflichtet,weiß aber auch, dass sich das Verhalten und die Erwartungen der Gäste verändert haben. Qualitätsverbesserungen und neue Ideen im Angebot schaffen täglich neue Erfolgserlebnisse.

Viele der Gäste sind Stammgäste, die wegen der bodenständigen Küche, dem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis und dem persönlichen Kontakt zur Wirtefamilie kommen.Ausflügler und Urlauber sind zudem von der herrlichen Aussicht bis zum Bodensee und den Alpen begeistert. Die „Linde” ist immer ein lohnendes Ziel. Das Familien- und Firmenjubiläum wird diesen Sommer mit den Gästen gefeiert. Die Planung für Veranstaltungen und Aktionstage läuft bereits auf Hochtouren.

Zum Erfolg gehören auch tüchtige Mitarbeiter. Für Jochen Kirchmann ist es eine große Freude, sich anlässlich der Jubiläumsveranstaltungen auch bei treuen Mitarbeiterinnen zu bedanken und diese zu ehren. Engagiert und in vorbildlicher Weise sind Anneliese Knörle seit 40 Jahren im Service und Christine Jäger, die Schwester des Gastronomen, seit 15 Jahren im Betrieb tätig.

zum Seitenanfang  nach oben